Sie sind hier: Startseite > Nachrichten-Archiv > 2018 > 2018-08-05

2018-08-05

Münster und ALtheim in Geschichte und Gegenwart

Heimatmuseum öffnet am Sonntag seine Pforten

„Münster und seine Vereine“, „Martin Luther und seine Zeit“ und vieles mehr, waren Themen von besonderen Ausstellung im Heimatmuseums von Münster. Aber auch wenn zur Zeit im ersten Stock keine Themen-Ausstellung gezeigt wird, lohnt sich ein Besuch im Heimatmuseum. Der Heimat- und Geschichtsverein (HGV) hat im Erdgeschoss nicht nur ein gemütliches Café eingerichtet, sondern er zeigt in einer Dauerausstellung vieles aus der Geschichte Münsters. Alte Gasthausschilder sind ebenso zu sehen wie Fotos längst zur Geschichte gewordener Umzüge. Auf mehreren Tafeln ist die über 750-jährige Geschichte der Gersprenzgemeinde aufgezeigt.

Wer am kommenden Sonntag zwischen 14 und 17 Uhr eine Stunde Zeit erübrigen kann, der ist im Museum in alten Mühle herzlich willkommen. „Bei einer guten Tasse Kaffee und einem Stück selbstgebackenen Kuchen, wird Münster in seiner Vergangenheit lebendig“, lädt der HGV-Vorsitzende Kai Herd zu einem Museumsbesuch ein. Dass sich ein Besuch auch bei einer Rückkehr vom Volksradfahren des Vereins Radsport durchaus anbietet, versteht sich von selbst. Morgens Sport, mittags gutes Essen im Freizeitzentrum bei den Radfahrern und am Nachmittag Kultur im Heimatmuseum: Münster hat doch viel zu bieten!

Powered by CMSimple and CMSimple_XH | Template by CMSimple modified 2014 by Ernst-Peter Winter | Login