Sie sind hier: Startseite > Nachrichten-Archiv > 2019 > 2019-09-01 Neues beim letzten Ausstellungstermin

2019-09-01 Neues beim letzten Ausstellungstermin

Handwerksausstellung zum letzten Mal geöffnet

Der Heimat- und Geschichtsverein (HGV) Münster zeigt am kommenden Sonntag letztmals seine erfolgreiche Ausstellung „Handwerksutensilien als Handwerker noch mit der Hand werkelten“. Während die meisten Gegenstände unverändert gezeigt werden, hat sich der Lederwarenfachmann Albert Heckwolf zum Abschluss noch etwas Neues einfallen lassen. Vom Schuljahresbeginn inspiriert hat er seine Handtaschen und Kleinlederwaren gegen Schulranzen und Lederetuis für Blei- und Buntstifte getauscht. Wer sich besonders für die Fingerfertigkeit des Meisters interessiert dem zeigt Heckwolf, wie unter seinen Händen ein Schmuckkästchen entsteht.

Handwerkszeug - so weit das Auge reicht

Handwerkszeug - so weit das Auge reicht

Wie ist ein Druckerzeugnis ohne Computer entstanden? Interessierte können sich auch in der Abteilung „Schriftsetzer“ auf manchen fachkundigen Hinweis verlassen.
Geöffnet hat das Heimatmuseum in der Bahnhofstraße am 1. September von 14 bis 17 Uhr. Zum Verweilen vor oder nach dem Ausstellungsbesuch lädt das Café im Erdgeschoss ein.

Powered by CMSimple and CMSimple_XH | Template by CMSimple modified 2014 by Ernst-Peter Winter | Login