Sie sind hier: Startseite > Nachrichten-Archiv > 2020 > 2020-07-05

2020-07-05

Neue Bilder aus alter Zeit

Heimat- und Geschichtsverein weiter auf Suche

Der Heimat- und Geschichtsverein Münster (HGV) hat vor zwei Wochen versucht die Herkunft und den Inhalt zweier Bilder aus längst vergangenen Tagen zu ergründen. „Die Reaktion aus der Bevölkerung war einfach großartig“, bedankt sich Margarete Elster, beim HGV für Zeitgeschichte zuständig. Viele Anrufe konnte Elster entgegennehmen und so wurde manches Detail aus der Ortsgeschichte wieder lebendig. „Die älteste Anruferin war immerhin 94 Jahre alt“, bemerkt Elster anerkennend.  Durch die Hilfe der Anrufenden konnte sicher das Gasthaus identifiziert werden. Es handelt sich um das Gasthaus „Zur Mühle“ der alteingesessenen Familie Ries hinter dem Bahnübergang Richtung Muna.

Der Erfolg ermutigt den HGV nach zwei weiteren Bilder zu fragen.

Ein Haus in der Hintergasse? Aber welche Nummer? Wer ist zu sehen?

Das erste Bild ist mit ziemlicher Sicherheit in der Hintergasse entstanden. Die Frage ist aber wo in der Hintergasse und wer sind die drei abgebildeten Personen?

Welcher Laden ist das und wer ist zu sehen?

Das zweite Bild ist in einem Geschäft entstanden. Hier soll die Frage nach dem Standort des Geschäftes und den drei Damen hinter der Theke geklärt werden.
Wer etwas auf den Bildern erkennt, kann sich gerne wieder bei Margarete Elster, Telefon 06071/34411, melden.

Powered by CMSimple and CMSimple_XH | Template by CMSimple modified 2014 by Ernst-Peter Winter | Login