Sie sind hier: Startseite > Nachrichten-Archiv > 2020 > 2020-09-27

2020-09-27

Wo stand Münsters erste Tankstelle?

HGV bittet wieder um Mithilfe

Münsters erste Tankstelle

Das ist die erste Tankstelle  in Münster. Aber wo stand sie und wann wurde sie errichtet? (Foto: HGV Münster)

In Münster gibt es zurzeit zwei Tankstellen. Jeweils eine an den Ortsausgängen der ehemaligen B 45. In den siebziger Jahren des vorigen Jahrhunderts waren es zeitweilig sogar sechs Zapfstationen. Aber wo stand eigentlich die erste Zapfsäule in Münster? Dem Heimat- und Geschichtsverein (HGV) liegt ein altes Foto mit der Aufschrift „Erste Tankstelle“ vor. Leider ist nicht eindeutig zu erkennen, wo diese Zapfsäule stand. Deshalb wendet sich der Verein wieder an Bürgerinnen und Bürger, die die Zeit der Motorisierung erlebt haben oder etwas aus Erzählungen ihrer Verwandten wissen. Auch das Jahr, in dem die Tankstelle eingerichtet wurde, ist für den HGV interessant.

Wer helfen kann, dieses Kapitel Münsterer Ortsgeschichte zu erhellen, kann sich telefonisch an Margarete Elster, Telefon 06071/34411 oder an den Vorsitzenden des HGV Kai Herd, Telefon 06071/604536 wenden.

 

Powered by CMSimple and CMSimple_XH | Template by CMSimple modified 2014 by Ernst-Peter Winter | Login