Sie sind hier: Startseite > Nachrichten-Archiv > 2020 > 2020-11-15

2020-11-15

In Münster gab es ein Sportrestaurant, aber wo?

Heimat- und Geschichtsverein setzt seine Fragen zur Ortsgeschichte fort

Vieles aus der über 750 jährigen Ortsgeschichte ist dem Heimat- und Geschichtsverein (HGV) bekannt. Vieles, auch in die Neuzeit gehörende, liegt aber noch im Dunkeln. Etliches konnte der HGV mit Hilfe der Zeitung und hilfsbereiter Bürger ans Licht holen. „Nachdem wir zur Brauerei Selmes viele gute Hinweise erhalten haben, wenden wir uns heute einem weiteren Gasthaus, das nicht mehr betrieben wird, zu“, so Margarete Elster, beim HGV für die Zeitgeschichte zuständig.

Das Gasthaus „Sportrestaurant“ das einst in Münster seinen Standort hatteWie auf dem Bild gut zu erkennen ist, steht über dem Gasthauseingang „Sportrestaurant“. Hierzu hat der HGV wieder einige Fragen. Wo stand dieses Gasthaus? Wie kam dieser für Münster ungewöhnliche Name zustande? War es das Domizil eines Sport treibenden Vereins? Und wenn ja, welcher Verein war es? Wer etwas zur Erhellung dieser sicher noch nicht gar zu fern liegenden Geschichte Münsters beitragen kann, meldet sich bitte wieder bei Margarete Elster Tel. 06071/34411 oder dem HGV Vorsitzenden Kai Herd Tel. 06071/604536. Übrigens, Hinweise zur Brauerei Selmes erreichten den HGV bis aus Ingolstadt und Bad König im Odenwald.

Diese Artikelserie wurde auch in der örtlichen Presse veröffentlicht. „Toll, was ein Zeitungsartikel so alles bewirkt“, freut sich HGV Pressewart Peter Waldmann und bedankt sich gleichzeitig für die gute Zusammenarbeit.

Powered by CMSimple and CMSimple_XH | Template by CMSimple modified 2014 by Ernst-Peter Winter | Login